Alpen-Lauf-Hohwacht 2019

Von Alpen entlang der Ostsee… 7. Alpen-Lauf-Hohwacht findet am So, 14. Juli 2019 statt

Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren findet am 14. Juli 2019 ab 10.00 Uhr bereits der 7. Alpen-Lauf-Hohwacht statt. Gemeinsam mit der Hohwachter Bucht Touristik GmbH und dem Sporthaus Gehrmann engagiert sich der Frischemarkt Edeka Alpen wieder zugunsten des Universitäts-Klinikum Schleswig-Holstein (UKSH) bei einem Spendenlauf. Mitmachen kann jeder, der Lust auf Sport und Bewegung hat. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Wählen dürfen die Teilnehmer entweder unter einem 5 oder 10 Kilometer Lauf oder wer möchte, entscheidet sich für die Walking Disziplin mit 5 Kilometern. Als Team starten können je 3 Personen auf einer Distanz von 5 Kilometern. Die addierte Zielzeit des Teams geht dann in die Wertung.

Alle Lauf-Strecken führen entweder einfach oder zweifach entlang der „Flunderroute“, mit dem Startpunkt beim Alpen Edeka Markt in der Seestraße. Es geht durch den Wald am Buchholz entlang, dann über Alt-Hohwacht und anschließend an die Steilküste mit Blick aufs Meer, rund um das Genueser Schiff und zurück zum Startpunkt. Für Verpflegung mit Getränken und Obst ist im Zielbereich gesorgt.

Mit der Siegerehrung um ca. 12:30 Uhr beim Edeka Markt Alpen und der Scheckübergabe zugunsten des UKSH endet die sommerlich-sportliche Veranstaltung.

Die Startgebühren betragen für Bambinis 5€, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 10€ und für Erwachsene 15€. Der Anmeldeschluss für alle Aktiven ist der 28.06.2019 entweder per Mail an info@hohwachterbucht.de , persönlich im Alpen Edeka Markt oder in der Touristinformation Hohwacht; eine Nachmeldung ist am Starttag bis 8:30 Uhr möglich

 

Hier können Sie sich das Anmeldeformular downloaden.

 

Überweisung der Startgebühr auf folgendes Konto:

VR-Bank Ostholstein Nord
BIC: GENODEF1NSH
IBAN: DE39 2139 0008 0017 2033 06
Bitte Namen und Strecke mit angeben!

Den kompletten Flyer können Sie sich
durch Klicken auf das Bild downloaden.

 

Gemeinsam Gutes tun! für onkologische UKSH-Patienten

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 500.000 Menschen mit der Diagnose Krebs konfrontiert, was eine oftmals starke psychische und physische Belastung mit sich bringt. Vielfältige Untersuchungen belegen, dass eine patientengerechte sportliche Betätigung in allen Phasen der Krebstherapie die Verträglichkeit der Behandlung verbessern kann.

Das UKSH bietet daher ein individuelles Sport- und Bewegungsprogramm für onkologische Patienten am Krebszentrum Nord an und ermöglicht somit Betroffenen dank individueller Trainingsbegleitung eine psychische Erholung und aktive Förderung ihrer Lebensqualität.

Mit Ihrer Teilnahme am ALPEN-Lauf unterstützen Sie die Sport- und Bewegungstherapie für onkologische Patienten – eine wertvolle Leistung, die weit über die rein medizinische Behandlung hinausgeht.

Stärken auch Sie die Universitätsmedizin!

100% Ihres Engagements kommen den Patienten zugute.

UKSH – Gutes tun! Spendenkonto

Empfänger: UKSH WsG e.V. | IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22

Ihre Angabe im Verwendungszweck: FW20021, Sport- und Bewegungstherapie

 

Kontakt und alle UKSH-Spendenmöglichkeiten

Mail: gutestun@uksh.de | Telefon: (0431|0451) 500 10 520
Internet: www.uksh.de/gutestun

Die Strecke