Hohwachter Boogie-, Blues- und Folknächte

15.07.2019. - 19.08.2019

Herzlich willkommen zu den eintrittsfreien Konzerten!

Programm 2019

Ein Sommer ohne die Boogie-, Blues- und Folknächte in Hohwacht ist undenkbar geworden! In diesem Jahr finden bereits zum 16. Mal die kultigen, kostenfreien Live-Konzerte vom 15. Juli bis 19. August 2019 - meist um 19:00 Uhr* - statt. An zahlreichen Konzertabenden treten bekannte Musikgrößen und Newcomer aus dem In- und Ausland in Hohwacht auf. Herzlich willkommen zur gemeinsamen Veranstaltung der Hohwachter Bucht Touristik GmbH und der beteiligten Betriebe!

*am 28.07. schon um 16:00 Uhr! und am 03.08. um 17:00 Uhr!

 

Mo, 15.07.2019 - Hotel Hohe Wacht / Kurpark, Ostseering 5

Bonita & The Blues Shacks

Seit 30 Jahren sind B.B. & The Blues Shacks weltweit als Top-Act der Szene unterwegs. Wer authentischen R&B mag, traditionellen Blues zu schätzen weiß, kommt an dieser Band nicht vorbei. Bewusst verankert in den Wurzeln des Genres und dennoch offen für neue Abenteuer gibt es nun eine Kooperation, die die Blueswelt erneut aufhorchen lässt: Die Blues Shacks gehen mit der einzigartigen Sängerin Bonita auf Tour. Die Zusammenarbeit mit der in Südafrika geborenen Musikerin begann bereits im Jahr 2013 - im Duett mit Michael Arlt auf dem Album Come Along. Nun sind Bonita und die BBs auch live zu erleben. Seit Jahren war so etwas auf Bluespfaden nicht mehr zu hören. Eine Stimme, die die Spannbreite einer ganzen musikalischen Ära abdeckt - vom R&B einer Ruth Brown oder Lula Reed bis zu Sixty Soul Stuff ala Etta James oder Ann Peebles. Dazu hat Bonita eine Bühnenpräsenz, die den Zuschauern das Atmen erschwert. Traditioneller Rhythm & Blues and Soul zum Austoben und Dahinschmelzen.

Fr, 19.07.2019, Alt-Hohwachter Fischgourmet, Strandstr.

Ginger Blues feat. Jessie Gordon

Matthias Falkenau – Piano, Jan Hirte – Gitarre & vocals, Dorian Gollis – Bass
Jessie Gordon ist eine australische Jazz- und Bluessängerin, die schon etliche Awards gewonnen hat. Sie hat auf Festivals in ganz Australien gespielt und tourte schon durch Singapur, Deutschland, Frankreich und Spanien. Ihre Shows wurden für 6 Awards nominiert und sie gewann bereits 5 Fringe Musical und Cabaret Awards! Begleitet wird sie von der Crème de la Crème der Berliner Jazz & Blues Szene. Alle 3 spielen schon seit Jahren zusammen und kennen sich aus dem EffEff. Zudem ist jeder der Musiker als Freelancer auf der europäischen Szene tätig! Jan Hirte wurde mit seiner Band Blue Ribbon schon mehrmals für den Bluesaward nominiert und für ihre letzte CD „Let it roll“ für den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Die aktuelle CD von Ginger Blues „Berlin Nights“ wird in den höchsten Tönen gelobt und stieg bei den I-Tunes Bluescharts gleich auf Platz drei ein.

Sa, 20.07.2019, Tom´s Hütte, Dünenweg

Robbert Fossen & Band

Sie kommen aus Holland, ihre Leidenschaft gehört jedoch ohne Einschränkung dem Chicago Blues. Diesen spielen sie mit einer außerordentlichen Klasse, wie die Finalteilnahme am IBC 2013 einerseits - vor allem aber auch die Einladung zum gemeinsamen Musizieren von Bluesgrößen wie Magic Slim oder Tail Dragger andererseits beweisen.

Sa, 27.07.2019, Hotel Hohe Wacht / Kurpark, Ostseering 5

Jörg Hegemann Trio

Das authentischste Boogie-Trio weit und breit - Jörg Hegemann aus Witten, 1966 geboren, kann auf rund 2000 Auftritte in knapp 30 Bühnenjahren zurückblicken, darunter Konzerte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern. Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in der Philharmonie Essen und verschiedener ähnlicher Veranstaltungen, hat neun CDs unter eigenem Namen produziert, ist auf zahllosen Festival-CDs sowie Produktionen anderer Musiker zu Gast und fördert Nachwuchspianisten. Dirk Engelmeyer (Schlagzeug und Gesang) und Matthias Klüter (Kontrabass) sind eine seit Jahren eingespielte Rhythmusgruppe. Als Spezialisten für klassischen und authentischen Boogie Woogie und Blues sind sie unter Boogie-Pianisten eine weithin gefragte und geschätzte Begleitband.

So, 28.07.2019 16:00 Uhr!, Hotel Hohe Wacht / Kurpark, Ostseering 5

Abi Wallenstein & Martin Röttger

Innovativ, virtuos und immer bestechend authentisch - im Duo mit dem Cajonspieler Martin Röttger, dem bildet Abi Wallenstein einen der aufregendsten Acts der heutigen Roots Music Szene in Europa. Sie bieten eine einmalige stilistische Mischung, die vom tiefen Blues und wilden Boogie bis zu schrägen Rock und herzzerreissenden Balladen reicht.

 

Mi, 31.07.2019, Tom´s Hütte, Dünenweg

Cloud 6

Cloud 6 ist die Retro Band um den Hamburger Entertainer Kim Lucian Shastri. Das vielseitige Repertoire der Band setzt sich überwiegend aus Shastris Eigenkompositionen zusammen, und spielt sich musikalisch im Kontext der 50er Jahre ab, mit all seinen charmanten Unter- und Obertönen. RHYTHM & BLUES und ROCK ’N’ ROll werden hier groß geschrieben, alles unter der Prämisse geeint dass es zu SWINGEN hat. Zusätzlich werden die Songs mit Einflüssen aus oldfashioned Jazz, Soul und Pop angereichert. Kim Lucian Shastri wird live gefeatured von hochkarätigen Musikern der deutschen Swing-, Blues-, und Rock’n’Roll-Szene. Zur festen Besetzung zählen mittlerweile der Lübecker Pianist & Sänger Christoph Wiatre, der Kölner Gitarrist, Bassist, & Sänger Thilo Hornschild, der Hamburger Kontrabassist Nico Bauckholt und Schlagzeuger Hendrik Frommhold aus Kiel.

Fr, 02.08.2019, Tom´s Hütte, Dünenweg

MANNY

Manny, das ist facettenreiche Musik, mit mal zarten und mal provokativen Texten des Rockpoeten Thierry Gaillard, in französischer, englischer und spanischer Sprache. Voller Poesie, mit viel Humor und gleichzeitig unbeschwert, verzaubert er das Publikum mit seiner intensiven und ausdruckstarken Stimme. Die Band versprüht ihren ganz eigenen Charme und verwirrt positiv. Denn, wer bei „französisch” nur an Chansons denkt, gerät bei MANNY an die falsche Adresse. Natürlich hat die Band auch solche im Gepäck. Aber wirklich festlegen lässt sich der Musikstil nicht, da selbst innerhalb der Stücke die Band Stilrichtungen und Tempi vermischt. So wechseln sich Chansons, Balladen, Folk, Rock und Pop ab oder werden mit leichter Hand zu einem harmonischen Ganzen kombiniert.

Sa, 03.08.2019, 17:00 Uhr! Freifläche/Wiese Nähe Flunder, Dünenweg

Tommy Schneller & Band

Sein charmanter, unverwechselbarer Gesang und sein erdig warmer Saxophonsound haben Tommy Schneller in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Musiker Europas gemacht. Die Musik hat einen authentischen US-Touch, ist frisch und lebt von Tommys wiedererkennbaren Stimme und natürlich von seinem unverkennbaren Saxophonsound. Blues-Soul mit viel Druck, Tanzbarkeit und voller Groove. Eine hoch attraktive und, last but not least, eine dazu sehr sympathische Band.

Fr, 09.08.2019, BASALT Hotel Restaurant Lounge, Nixenweg 1

Kat Baloun, Niels von der Leyen & Andreas Bock

Wo Kat Baloun und eine Bühne aufeinander treffen, gibt es eine Party! Irgendwann in den Siebzigern wurde die Tochter einer klassischen Pianistin aus Cincinnati, Ohio vom Bluesbazillus angesteckt und zählt seither zu den gefragtesten Sängerinnen dieses Stils. Fast nebenher entwickelte Kat auch noch eine erstaunliche Virtuosität auf der Mundharmonika. Kat Baloun ist Garant für Spielfreude pur und eine exzellente Blues Show, die international keinen Vergleich zu scheuen braucht! Begleitet wird sie von den „Blues & Boogie Kings“, zwei der besten und meist beschäftigten europäischen Bluesmusiker: Niels von der Leyen ist seit frühester Kindheit mit dem Klavierspiel beschäftigt. Eine Langspielplatte von Vince Weber, und später auch die Musik von Axel Zwingenberger, führten ihn zum Boogie Woogie Piano. Als Profi-Pianist ist er solo sowie u. a. mit dem „modern Boogie Woogie Duo“, den „Boogiesoulmates“ sowie den „Blues & Boogie Kings“ international unterwegs. Andreas Bock ist einer der versiertesten Blues-Schlagzeuger Europas. Über 30 erfolgreiche Profi-Jahre zeigen die Vielfältigkeit seines Schaffens. 2016 erreichte ihn die Auszeichnung mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Schlagzeuger des Landes.

So, 11.08.2019, Hotel Hohe Wacht / Kurpark, Ostseering 5

Meena Cryle & Band

Meena Cryle und Chris Fillmore bilden ein Gespann, das in dieser Intensität im gegenwärtigen Musikbusiness nicht allzu oft zu finden sein dürfte. Bei beiden merkt man, dass Musikalität, Gefühl, Seele und Genre keine Frage der Herkunft sind, sondern aus dem Ich wachsen, wenn dieses kompromisslos von der Leine gelassen wird. Kompromisslos ist auch ihr Songwriting, sie bedienen sich so einiger Genres, reihen sie aneinander, nehmen raus was ihnen gefällt und es entsteht etwas vollkommen Eigenständiges, das noch dazu von ihrem außergewöhnlichen musikalischem Talent beseelt wird.

Di, 13.08.2019, Strandhotel, Strandstr. 10-12

Mitch Kashmar, Andreas Bock, Niels von der Leyen und Jan Hirte

Mitch Kashmar gehört international zu den Top 5 in Sachen Blues- Harmonica und wurde 1960 in Santa Barbara/Kalifornien geboren. Früher mit seiner renommierten Bluesband „the Pontiax“ auf Tour, ist er heute unter eigenem Namen auf unzähligen Festivals weltweit als charismatischer Sänger und begnadeter Bluesharpspieler zu Gast. Begleitet wird er seit vier Jahren von den „Blues & Boogie Kings“. Das sind drei der besten und meist beschäftigten europäischen Bluesmusiker, ihre Eleganz und enorme Spielfreude ist unvergleichlich.

Fr, 16.08.2019, Restaurant Seaside, Seestr. 14

Dave Goodman & Groove Minister (Martin Röttger)

Goodman & Röttger verblüffen nicht nur durch ihre eigenen musikalischen Fähigkeiten, vielmehr ist ihr interaktives Zusammenspiel ein musikalisches Ereignis, was dieses Duo klingen lässt wie eine große Band. Dank ihrer kreativen eigenständigen Art, die Songs bei jedem Konzert neu zu interpretieren, wird jedes ihrer Konzerte zu einem einmaligen Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einmaligen Act und nehmen Sie Teil an einem unvergesslichen Abend. Diese beiden Künstler sind mehr als Musik!

Sa, 17.08.2019, Hotel Hohe Wacht / Kurpark, Ostseering 5

Hörbie Schmidt Band feat. Lili Czuya

Frische Brise aus Rock, Blues, Funk, Jazz und gefühlvolle Balladen aus Bosau
Hörbie Schmidt, Sänger und Gitarrist - Ikone der Popmusik aus Kiel - moderiert mit Witz und Charme ein buntes Musikprogramm mit eigenen deutschen Texten und kreativen Coverversionen von J. Hendrix, E, Clapton, B.B. KIng, G.Moore, u.a. . In den deutschen Texten geht es um Lust, Liebe und Leidenschaft zwischen Anspruch und Wirklichkeit, zwischen Illusion und Vision: heiter bis ironisch, träumerisch-gefühlvoll, klar und direkt. Die Bandmusiker gehören zur Creme de la Creme der Hamburger Musikszene. Sängerin Lili Czuya hat mit Roger Cicero, Johannes Oerding und Jessy Martens zusammengearbeitet, Drummer Christian Nowak mit Chuck Berry und Gary Brooker (Procol Harum).

Mo, 19.08.2019, Restaurant Seaside, Seestr. 14

Abschlusskonzert mit Abi Wallenstein & Friends

Über die Jahre hat Abi Wallenstein einen unnachahmlichen Gitarrenstil entwickelt, der von rhythmischen Bassläufen und gleichzeitig gespielten Akkorden und Melodielinien gezeichnet wird. Sein scheinbar einfaches Spiel erweist sich bei näherem Zuhören als komplex und vielschichtig, mit einem swingenden Groove, der mühelos die übliche Rhythmusgruppe von Bass und Schlagzeug ersetzt. Abi singt den Blues mit einer Selbstverständlichkeit und Unaffektiertheit, die total überzeugend ist, und die, zusammen mit seiner souveränen Bühnenpräsenz, innerhalb von kürzester Zeit jedes Publikumsherz erobert. Unterstützt wird die Hamburger Blueslegende dieses Mal von dem fulminanten Duo am Piano und an der Harp Georg Schroeter und Marc Breitfelder sowie dem brillanten Ralph Böcker am Saxophon und dem unschlagbaren Martin Röttger am Schlagzeug.

Mo, 19.08.2019, 12:00-16:00 Uhr, Bürgertreff Hohwacht

Mundharmonika/Blues Harp- Workshop mit Marc Breitfelder

Anhand von Zugrhythmen wird Marc Grundtechniken auf der Mundharmonika erklären; gezieltes Ein - und Ausatmen, das Spielen mit Vokalen, und Konsonanten, die Haltung des Instrumentes und die Hände als Resonanzkammer, Tremolo und ähnliche Effekte und die Grundlagen des Country- und des Chicagoblues. Mitzubringen ist eine Mundharmonika in A. Für Einsteiger & Fortgeschrittene.
Kursgebühren: 65,00 EURO pro Person. Anmeldungen unter wenzel@hohwachterbucht.de oder Tel. 04381/90550

 

 

 

Hier können Sie sich das komplette Programm downloaden.